Spielteilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen.

de
Page
Duell der B-Meister!

Duell der B-Meister!

Borussia Dortmund reist nach Leipzig und will sich Platz zwei mit einem Auswärtssieg vergolden. Beide Clubs, vor allem der BVB, hatten schon mehrfach die Ehre die goldenste Ananas der Bundesliga zu gewinnen. Wird die B-Meisterschaft in Sachsen klar gemacht?

 

Was Euch erwartet?

Nicht nur vom Himmel könnte es eine kalte Dusche geben. Für das Wochenende ist in Leipzig mit Schauern bei kühlen 17 Grad zu rechnen. Zudem kündigt sich eine frühe Führung der Roten Bullen an. (1. Tor 1.Halbzeit RBL: 2,27) Neun mal gingen die Sachsen bereits vor der 15. Minute in Führung. Öfter gelang das nur den Bayern und Leverkusen (je 10x). Eine echte Härteprüfung für die ansonsten sichere BVB-Abwehr (35 Gegentore). Nur drei Mal lag Dortmund in dieser Saison früh zurück und insgesamt kassierte der BVB auch nur 14 Gegentore vor der Pause. Sollte man doch in Rückstand geraten, dauert es wohlmöglich auch bis zur zweiten Halbzeit, dass man ausgleichen kann.

 

Haaland und die Halbzeitpredigt

Während Borussia Dortmund vor der Pause bis dato knapp 30 Tore schoss, ging es nach der Pause immer richtig rund. Fast 70 Prozent ihrer Tore schoss die Borussia nämlich erst immer nachdem Favre sie ins Schweizer Gebet während der Pausen-Kabinen-Predigt genommen hat. Kein Team der Bundesliga schoss mehr Tore im zweiten Durchgang! Vollstrecker Nummer eins ist dann Erling Haaland. Der Norweger erzielte 80 Prozent seiner Torbeteiligungen in Halbzeit zwei.
RB Leipzig ist ausgeglichener, was die Tore angeht (53 % der Tore in der 2.HZ) , aber ebenfalls in einer Abhängigkeit zu seinem Top-Stürmer Timo Werner. Sechs Mal brachte der Nationalstürmer sein Team 1:0 in Front und ist bis jetzt an 44 Prozent aller Leipziger Tore beteiligt. Sein Abgang im Sommer wird schmerzhaft für die Roten Bullen.

 

Ausblick

Eines der wenigen letzten echten Highlights der Saison kündigt sich an. Beide Teams wollen ärgster Verfolge der Bayern sein - heute, morgen und auch zukünftig. Dementsprechend dürfte es eine rasante Partie werden. Spannend: Auch wenn Dortmund sagenhaft viele Tore in der zweiten Hälfte schoss. RB Leipzig (19x) traf öfter als der BVB (17x) in der Crunchtime - vielleicht ein kleiner Vorteil falls es kurz vor Schluss Unentschieden steht. Ansonsten ist die Tendenz: attraktive, weil torreiche Punkteteilung. (Unentschieden: 3,75)

 

HIER WETTEN