Spielteilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen.

de
Page
DFB-Pokal: Zeit der Peinlichkeiten

DFB-Pokal: Zeit der Peinlichkeiten

Ab Freitag wird die erste Runde im DFB-Pokal gespielt und mitunter wird es wieder die eine oder andere Sensation geben. Die Underdogs träumen einer Sensation, wie es Saarbrücken in der vergangenen Saison gelang und man bis ins Halbfinale stürmte. Sportwetten.de schaut auf den Spielplan und begibt sich auf die Trüffelsuche für potentielle peinliche Pokalpleiten der Favoriten.


Hansa Rostock vs. VfB Stuttgart 

Déjà-vu an der Ostsee! Bereits zum dritten Mal in Folge treffen Hansa Rostock und der VfB Stuttgart in der ersten Runde des DFB-Pokals aufeinander. Beachtlich: Bilanz ist ausgeglichen. Im Vorjahr siegte Stuttgart denkbar knapp mit 1:0, ein Spielzeit zuvor siegte Hansa Rostock mit 2:0. Wer macht es in dieser Saison? Der VfB Stuttgart reist zwar nominell als Favorit an, stellt diese Spielzeit aber auch die jüngste Mannschaft der Bundesliga. Zudem fehlt ihnen verletzungsbedingt ihr Top-Scorer Nicolas Gonzalez. Optimale Aussichten für die Norddeutschen auf eine enge Partie! (Unentschieden: 4,2)


Dynamo Dresden vs. HSV

Der Absteiger aus der 2. Bundesliga fordert den Chaos-Club von der Elbe heraus. Beide Mannschaften haben einen Umbruch im Sommer hinter sich und wollen verfolgen das gleiche Saisonziel: Aufstieg. Die Duelle in der Vorsaison in der 2. Bundesliga waren stets knapp, gingen jeweils aber an den HSV. Mit neuem Trainer und Spielstil will man einen erfolgreichen Auftakt perfekt machen. Der Druck liegt aber allein bei den Hanseaten. Jedes Ergebnis mit weniger als einem Tor Differenz wäre für Dresden ein Erfolg. Beste Aussichten auf eine Verlängerung. (Unentschieden: 3,6)


Und die Bayern?


1. FC Düren vs. FC Bayern München (15.10.)

Der Triple-Sieger tritt gegen den 1. FC Düren an. Der Verein spielt normalerweise in der Mittelrheinliga und schlug im Mittelrhein-Pokalfinale überraschend, aber verdient Alemannia Aachen. Nun steht das Spiel ihres Lebens an und das wohl sogar in der Allianz Arena, um den Anforderungen in Zeiten von Corona gerecht zu werden. Zumal das heimische Stadion der Dürener aktuell umgebaut wird. Eine Sensation ist nicht im Raum, aber träumen dürfen alle davon - allen voran der 1. FC Düren. 

 

 

HIER WETTEN

 

Als kleines Bonbon für den DFB Pokal haben wir für euch eine Gratiswette im Angebot.
Was ihr dafür tun müsst? HIER KLICKEN