Spielteilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen.

de
Page
 Most Impactful Player 20. Spieltag

Most Impactful Player 20. Spieltag

Es läuft bei Borussia Dortmund! Der BVB legt mit drei Siegen den besten Start seit sieben Jahr in eine Rückrunde hin. Das gab es zuletzt unter Jürgen Klopp! Aber es wurde nicht nur einfach gewonnen. Die Schwarzgelben erzielten im dritten Spiel in Folge mindestens fünf Treffer. So ein Kunststück gelang im Vorjahr dem FC Bayern München und davor dem 1. FC Kaiserslautern (1984) und Hannover 96 (1965). Die 15 Buden aber direkt zum Rückrundenstart hintereinander einzunetzen vollbrachte jedoch zuletzt nur Borussia Mönchengladbach (1967).
Neuzugang Erling Haaland entpuppt sich als das fehlende Puzzlestück in einer an sich schon brillant besetzten Offensive, die nun aber richtig ins Rollen kommt. Der Norweger benötigte nur zwei Schüsse, um zwei Treffer zu erzielen. Nie zuvor traf ein Spieler nach drei Spielen in der Bundesliga sieben Mal. Dass der wortwörtliche Shootingstar so erfolgreich war, hat auch viel mit Julian Brandt zu tun. Der Sommerneuzugang beim BVB war insgesamt an drei von fünf Toren gegen den 1. FC Union Berlin beteiligt, keiner im Team war zudem in mehr Torschüsse und Episoden seines Teams involviert. Mit Abstand der Most Impactful Player des 20. Spieltags!

BVB auch gegen Bosz im Baller-Modus?

Im kommenden Spiel trifft der BVB in der Bundesliga auf Bayer 04 Leverkusen mit Ex-Coach Peter Bosz. Sorgen Dortmunds Baller-Borussen auch gegen die Werkself für ein Torfestival (Over 4,5 Tore: 3,26)?