Spielteilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen.

de

sportwetten.de holt Ansgar Brinkmann zum Hand-in-Hand Cup 2019

Die sportwetten.de GmbH sponsert - wie bereits im vergangenen Jahr - das größte Fußball-Charity-Turnier Nordrhein-Westfalens in Kempen-Tönisberg. Der Wettanbieter und die Veranstalter des Events arbeiten eng zusammen, um erneut eine Vielzahl an Spendengeldern (25.000 EUR in 2018) für den guten Zweck zu generieren. Der Werbebotschafter von sportwetten.de, Ex-Profifußballer Ansgar Brinkmann, ist ebenfalls vor Ort und unterstützt mit seinem spielerischen Können ein eigens von sportwetten.de gestelltes Team.

Es ist die 17. Auflage des Charity-Events, das dieses Jahr am 15. Juni mit 24 Hobbymannschaften auf der Sportanlage des VfL Tönisberg stattfinden wird. In der Vergangenheit bestand bereits über sechs Jahre eine Kooperation mit der Muttergesellschaft, der pferdewetten.de AG. Seit letztem Jahr sorgt das gesamte Marketing-Team von sportwetten.de durch eine von langer Hand geplante Event-Konzeption für maximales Entertainment. Neben einer Maskottchen-Show und einer großen Tombola existiert ein sportwetten.de-Promotionstand mit Interaktion per Glücksrad und zahlreichen Werbegeschenken für die Besucher.

Sascha van Treel, Creative Director sportwetten.de GmbH: "Der Hand-in-Hand-Cup war auch in diesem Jahr wieder von Anfang an Teil der Agenda, nicht zuletzt deshalb, weil mir das Projekt persönlich sehr am Herzen liegt. Wir haben im vergangenen Jahr knapp 25.000 EUR Spendengelder für die Villa Sonnenschein (Kinderkrebshilfe Krefeld) zusammen gekriegt - das ist für ein Turnier dieser Größe schon 'ne Hausnummer. Genau da wollen wir in diesem Jahr wieder anknüpfen, getreu dem Motto: direkt vor der eigenen Haustüre Gutes tun."

 

Dennis Domogalla, erster Vorsitzender des Hand-in-Hand-Cup e.V.: "Das große Engagement, das wir von sportwetten.de erfahren, ist ein Mehrwert für alle Beteiligten. Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr wieder neue Maßstäbe setzen können, an die hier in der Region so schnell keiner rankommt."