Spielteilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen.

de


Wie wahrscheinlich ist das denn?!

Das Finale der englischen Woche in der Bundesliga steht an! Die Meisterschaft scheint entschieden, dafür wird es nun dahinter um so spannender. Zwischen Platz zwei und fünf liegen nur vier Punkte. Genau so groß ist auch der Abstand zwischen Platz 12 und 16. Die Spielzeit neigt sich dem Ende zu und es geht knapper zu als in einem Nadelöhr. Bevor der Ball in den Stadien rollt, verraten wir euch vorab den wahrscheinlichsten Ausgang der Partie. Mit unseren Experten von read the game haben wir ein Tool entwickelt, was auf den Tor- und Torschuss-Daten der letzten beiden Saisons und der laufenden Spielzeit basiert. Ein Algorithmus liefert euch nun für die restlichen Highlight-Partien der Saison 2019/20 die “Sieger-Tendenz” und das “wahrscheinlichste Ergebnis”.  

SHALKE 04 VS. WERDER BREMEN

Hinten Pfui, Vorne zum Vergessen - eine miesere Performance als Schalke liefert wohl aktuell nur die Werbeagentur von VW ab. Und jetzt komm Bremen. Gegen den Abstiegskandidaten sollen positive Erlebnisse und Punkte her. Die Sieger-Tendenz sieht leichte Vorteile bei den Knappen, aber alles andere als in Stein gemeißelt.

 

Das bewahrheitet sich auch beim Blick auf das wahrscheinlichste Ergebnis. Denn dort wird ein 1:1 Unentschieden prognostiziert, was in Anbetracht der Harmlosigkeit beider Offensivabteilungen nachvollziehbar ist.

GLADBACH VS. UNION BERLIN

Die Fohlenelf stolpert statt zu galoppieren. Gegen den 1. FC Union Berlin soll es nach Möglichkeit aber wieder bergauf gehen - mit der Leistung als auch der Tabellenplatzierung. Derzeit rangiert Gladbach auf Platz vier, das soll mindestens so bleiben. Dafür ist aber ein Sieg gegen den Aufsteiger nötig. Im Hinspiel verlor die Borussia jedoch. Das soll sich nun ändern und wenn man dem Algorithmus glauben mag, wird es auch eintreten. Die Sieger-Tendenz spricht eindeutig für Borussia Mönchengladbach.

Ein Selbstläufer wird die Partie für den Champions League Aspiranten jedoch nicht. Als wahrscheinlichstes Ergebnis wird ein 2:1 für Borussia Mönchengladbach prognostiziert. Nach den zuletzt dürftigen Ergebnissen wäre das aber trotzdem eine Wohltat für das Team von Marco Rose.

1.FC KÖLN VS. RB LEIPZIG

Corona vermiest den Kölschen Aufwärtstrend. Gelang dem 1. FC Köln vor der Unterbrechung der Bundesliga mit ihrem neuen Coach Markus Gisdol ein kometenhafter Aufstieg aus den Niederungen der Tabelle ins gesicherte Mittelfeld mit Aussicht auf mehr, kriselt es nun wieder am Dom. Zwei mit Glück und viel Einsatz erkämpften Unentschieden folgte eine herbe 3:1-Niederlage in Hoffenheim. Und jetzt kommt Leipzig. Die Sieger- Tendenz hat für die Kölner auch keinen guten Neuigkeiten - sie sieht Leipzig klar auf Kurs für drei Punkte.

Ein torreiches Fiasko, wie es zuletzt Mainz mit den Leipzigern erleben musste, wird es in Köln wohl jedoch nicht geben. Ein 1:2-Auswärtssieg gilt als das wahrscheinlichste Ergebnis. Nicht abwegig in Anbetracht der kräftezehrenden englischen Woche für beide Teams.